REALSCHULE macht KARRIERE - Leonhard


Ich bin ein REALIST!


Leonhard Herbein (32 J.)


"Was ich an der REALSCHULE schätze? Dass man alles erreichen kann, was man sich vorgenommen hat, von der Lehre bis zu einem Studium!

Meine ganz persönliche Erfolgsgeschichte mit der REALSCHULE sieht so aus:

Nach dem erfolgreichen Realschulabschluss habe ich auf der FOS die Fachhochschulreife erworben und konnte dort wie auch danach während meiner Schreinerlehre von den guten Grundkenntnissen aus dem wirtschaftlichen Zweig der Realschule profitieren. Da mir mit Blick auf das elterliche Unternehmen Weiterbildung sehr wichtig war, habe ich im Anschluss an die Gesellenzeit in Stuttgart meinen Abschluss als Schreinermeister und staatlich geprüfter Gestalter mit einem Einser-Schnitt gemacht.

Für mich zeigt sich darin, dass ich mit der Bayerischen Realschule eine hervorragende Startposition hatte, von der aus man mit Fleiß und Einsatzbereitschaft überall hinkommen kann. Nach einigen Jahren als Assistent der Geschäftsführung bei Schotten und Hansen bin ich 2010 in den elterlichen Betrieb zurückgekehrt und bin seit 2011 in der 5. Generation Inhaber der Firma Möbel Herbein.

DANKE sage ich an dieser Stelle an ein leistungsorientiertes differenziertes Bildungswesen und an die bayerische REALSCHULE, die den Grundstein für all das gelegt hat!"