REALSCHULE macht KARRIERE - Korbinian


Ich bin ein REALIST!


Korbinian Zelger (20 J.)

"Als ich 2005 vom Gymnasium an die Realschule wechselte, fand ich den Schultyp, der am besten zu mir passte. Hier wurde ich in der Wahlpflichtfächergruppe II (wirtschaftlicher Zweig) von Beginn an auf eine spätere Ausbildung vorbereitet; außerdem wurde hier schon mein Interesse an wirtschaftlichen Themen geweckt: die Basis für mein späteres Studium.

Neben dem Unterricht hatte ich an der Realschule auch die Möglichkeit, mich als Tutor, Schülersprecher und bayernweit erfolgreich im Wettbewerb „Jugend debattiert“ zu engagieren. Zusätzlich hatte ich durch das moderate Maß an Nachmittagsunterricht viele Möglichkeiten zur variablen Freizeitgestaltung. Nachdem ich aufgrund zahlreicher Praktika erst eine Ausbildung beginnen wollte, entschied ich mich in der 10. Klasse doch dafür, die allgemeine Hochschulreife zu erwerben und wechselte dazu an die Fachoberschule.

Hier reifte mein Entschluss Wirtschaftspädagogik zu studieren, weil ich dadurch in meinem späteren Beruf die Möglichkeit habe, Unterricht in Verbindung mit der Arbeitswelt zu gestalten, wie ich es auch an der Realschule erlebt hatte."


Karriere

2002 - 2005
Gymnasium
2005 - 2008 Realschule
2008 - 2011
Berufliche Oberschule (FOS)
seit 2011
Bachelorstudium der Wirtschaftspädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität München